Bachelorarbeit social media marketing


24.12.2020 20:13
Social Media Marketing als
Anwendungen ein, auch immer mehr Unternehmen erkennen das Potential von Social Media Aktivitten. Die Unternehmen knnen in Zeiten von Web.0 und Social Media nicht mehr steuern an wen ihre Botschaften weitergeleitet werden und wo sie letztendlich landen. 5.1 Corporate Weblogs.1.1 Definition Weblogs, umgangssprachlich Blogs genannt, sind Internetseiten auf denen regelmig neue Beitrge, sogenannte Posts, verffentlicht werden. Dort gaben 64 der Befragten an, wchentlich Online-Communities zu nutzen, bei den Frauen in dieser Altersklasse waren es sogar 73, die dies angaben. Sie handeln aus freien Stcken. Das Social Media Marketing setzt als zentrales Kommunikationsinstrument auf die sozialen Medien und die damit verbundenen Mglichkeiten, mit Hilfe von nutzergenerierten Beitrgen und dem Dialog mit den Anspruchsgruppen die Vermarktungsziele zu erreichen.18.3 Einordnung des Social Media Marketing als Teil der. Im Abschnitt.5 werden die verschiedenen Social Media Plattformen aufgezhlt und ihre Marketingmglichkeiten fr die Unternehmen kurz dargestellt.

Die Service Mitarbeiter bearbeiten dabei kundenindividuelle Anfragen und wickeln die Kommunikation zum Kunden ber Twitter. Es beschreibt soziale Netzwerke und Gemeinschaften im Internet. Kunden und Unternehmen treffen sich nun in Social-Communities auf Augenhhe, was Unternehmen dazu leitet Social Media Marketing zu nutzen. Einleitung.1 Einfhrung.2 Ziel der Arbeit.3 Aufbau der Arbeit. Ziele besitzen im Marketing einen hohen Stellenwert, da sich aus ihnen Strategien und Manahmen zur Zielerreichung ableiten lassen.40 Auf der einen Seite besitzen Ziele eine Dokumentationsfunktion; in dem sie vorgeben, was durch ein bestimmtes Verhalten zuknftig erreicht werden soll.41. 21 Web-Browser sind Anwendungen welche die Navigation durch das Internet ermglichen, sie interpretieren html Dokumente und stellen sie entsprechend dar. Ein Beispiel unter Beachtung der oben genannten Punkte lsst sich fr die Thringer Waldquell Mineralbrunnen GmbH ableiten: Ein Ziel liee sich folgendermaen formulieren: Erhhe innerhalb von sechs Monaten die Markenbekanntheit vom Produkt Vita Cola unter den Gastronomen in Bayern.

Inhaltsverzeichnis, abkrzungsverzeichnis, abbildungsverzeichnis 1 Einleitung 2 Definition relevanter Begriffe.1 Social Media.2 Social Media Marketing.3 Einordnung des Social Media Marketing als Teil der Kommunikationspolitik 3 berblick ber die Entwicklungen des Internets und den Bereich Social. (siehe auch Kapitel.5). 1.2 Ziel der Arbeit, das Ziel der Arbeit ist es einen groben berblick ber das Thema Social Media Marketing zu vermitteln. Mgliche Unterziele fr die Social Media Kommunikation knnen sein50: - hohe Prsenz der Marke bzw. Reaktiv - Die Unternehmen handeln, da sie auf etwas reagieren mssen. Diese Abbildung zeigt zudem, dass der relative Anteil der Internetnutzer in einer Klasse mit steigendem Alter der Befragten rcklufig ist. Videoportale, private Netzwerke und Onlinelexika gewinnen weiterhin kontinuierlich an Nutzern, whrend Angebote, welche auf kleinere Zielgruppen ausgerichtet sind (z.B. Auch das Social Media Marketing ist dieser Form der Zusammensetzung zuzuordnen. Zudem fgt Hettler an, dass es sinnvoll sein kann spezielle Personen anzusprechen, die nicht zur direkten Zielgruppe zhlen, aber durch ihren weitreichenden Einfluss im Web als Multiplikator, Frsprecher oder Fan fr das Unternehmen von Bedeutung sein knnen.58 5 Social Media. Unternehmensinterne Kommunikation wird auch als Mitarbeiterkommunikation bezeichnet und beinhaltet demnach relevante Informationen fr die Mitarbeiter eines Unternehmens; unternehmensexterne Kommunikation hingegen wird als Marktkommunikation bezeichnet.54 Fr die Marktkommunikation kommen verschiedene Zielgruppen in Betracht, die sowohl Einzelpersonen, spezielle Personengruppen als auch die allgemeine.

Busemann,., Gscheidle,. Ein einzelner Sender bermittelt Inhalte an eine Vielzahl von Empfngern wie.B. 1.3 Aufbau der Arbeit. Szugat,., Gewehr,. Zentrum fr Europische Wirtschaftsforschung (2010 ftp. Haben im Jahr 2006 weltweit 27,3 Prozent der User ein Profil in einem sozialen Netzwerk gehabt, sind es im Jahr 2009 schon 62,5 Prozent.6 Bis vor kurzem war das Internet im Wesentlichen ein Informationsmedium, aber es hat sich immer.

Fink,., Zerfa,. Damit soll der unterschiedliche Stellenwert der verschiedenen Ziele zum Ausdruck gebracht werden. In der Regel haben Weblog-Leser die Mglichkeit die vorhandenen Beitrge zu kommentieren und verfgen damit ber die Chance, dem Verfasser direktes Feedback zu geben sowie mit diesem in Interaktion zu treten.59 Alle verffentlichten Beitrge in einem Weblog erhalten eine eigene. Kaplan,., Haenlein,. Die zweite bisher genutzte Medienform sind die 1:n-Medien,.h. Das Kommunikationsinstrument Social Media lsst sich nicht nur in eine der in Abbildung 2 dargestellten Erscheinungsformen von Unternehmenskommunikation eingruppieren, da eine Kommunikation auf allen drei Wegen durch Social Media Erscheinungsformen erfolgen kann. Unter Umstnden lassen sich dadurch ber die bestehenden Zielgruppen hinaus neue Interessenten gewinnen. Dem Politiker folgen beispielsweise auf Twitter 8 Millionen3 Menschen, auf Facebook sind es sogar 20,46 Millionen4 Menschen.

Dabei wird auf die korrekte Zielformulierung, die Besonderheiten die sich fr die Zielplanung im Rahmen des Social Media Marketing ergeben und auf die speziellen Ausprgungen von Social Media Marketing Zielen nher eingegangen. Durch die genannten Ziele knnen somit neue Kunden erreicht werden, was zu einer Steigerung des Umsatzes im Endeffekt fhrt. 29 Die ARD/ZDF Onlinestudie befragte Menschen in Deutschland ab einem Alter von 14 Jahren. Auch hier gibt es durch Kommentar- oder Antwortfunktionen die Option der gegenseitigen Kommunikation. Social Media Marketing.1 Definition Social Media.2 Entwicklung von Social Media.3 Definition Social Media Marketing.4 Ziele des Social Media Marketing.5 Social Media Plattformen.5.1 Blogs.5.2 Social Networking.5.3 Bewertungsportale.5.4 Social News.5.5 Social Bookmarking.

83 (Suchmaschinen Nutzung) der Deutschen mindestens einmal wchentlich. Eine mgliche Definition geben Homburg/Krohmer vor. Daraus lsst sich ableiten, dass das Kommunikationsinstrument Social Media bei allen Erscheinungsformen der Unternehmenskommunikation prsent ist. Whe,., Dring,. Abbildung 3: Graphische Darstellung des Viralen Marketings. Die Aufgabe von Social Media Marketingexperten in einem Unternehmen ist es die richtigen Communities zu nutzen, um fr Produkte oder Dienstleistungen zu werben. Whrend die Deutschen im Jahr 2002 noch 30 Minuten pro Tag im Internet verbringen sind es im Jahr 2010 schon 95 Minuten,.h. Als Leistungskennzahl kann dabei die monatliche Besucherzahl des Weblogs fungieren; durch die IP Adressenortung kann zudem der geografische Standort der Besucher analysiert und ausgewertet werden.

Wissen ber Produktneuheiten, Werte des Unternehmens oder ber soziales Engagement - Schaffen einer positiven Online-Reputation - Gewinnung von Untersttzern und Frsprechern, die als Multiplikatoren von firmenspezifischen Inhalten fungieren - hhere Rankings in Suchmaschinen durch Verlinkungen aufgrund von Weiterempfehlungen51 Diese Unterziele sollen. Fazit, abbildungsverzeichnis, abbildung 1: Twitter, abbildung 2: Wirkungskette. Schon diese Netze nutzten zur bertragung von Informationen die Kombination aus Transmission Control Protocol (TCP) und Internet Protocol (IP die auch heute noch zur Datenbertragung im Internet genutzt werden. Proaktiv - Die Unternehmen handeln ohne einen Zwang, handeln zu mssen. Passiv - Die Unternehmen beschftigen sich zwar mit Social Media, sind aber selbst nicht aktiv. Auf der anderen Seite knnen Unternehmen erste Erfahrungen mit dem Einsatz von Social Media als Instrument der Unternehmenskommunikation sammeln.

Dabei handelt es sich um Inhalte, die von Usern selbststndig erstellt wurden und der ffentlichkeit zugnglich gemacht werden (z.B. Safko, Lon/ Brake, David. Unternehmen erkennen diesen Trend und nutzen Social Media als Marketing Mglichkeit, um Produkte oder Dienstleistungen bekannter zu machen. Die vorliegende Arbeit soll zeigen wie Unternehmen erfolgreich in das Social Media Marketing einsteigen knnen und welche Anwendungsmglichkeiten sich daraus ergeben knnen. Schon im Jahr 2007 benutzen 47 der Deutschen zumindest gelegentlich Wikipedia. 3 berblick ber die Entwicklungen des Internets und den Bereich Social Media Dieses Kapitel soll einen berblick ber die Vernderung des Web.0 hin zum Web.0 geben, sowie die Vernderung der Nutzerzahlen, des Nutzerverhaltens im Internet und der Social Media Anwendungen aufzeigen. Damit die Unterziele in ihrer Gesamtheit die Erreichung der Oberziele untersttzen, mssen alle Unterziele komplementr sein.

Dies impliziert, dass die Unternehmen die Chance nutzen und an dem Dialog teilnehmen sollten um diesen fr ihre Vorteile nutzbar zu machen. (2010 t, Stand:.3.2011. Damit wird die Nutzung von Online- Communities zum dritt wichtigsten Grund fr die Internetnutzung in dieser Altersgruppe.33 Diese Zahlen verdeutlichen, wie wichtig es fr Unternehmen bereits heute ist im Internet prsent zu sein, um Kunden und Partner auch online anzusprechen. (2009 URL: Abruf am 7 Vgl. 2010 sind es sogar 73 der Internetnutzer aller Altersklassen, die auf diesen Dienst zurckgreifen. Somit erspart Social Media Marketing dem Unternehmen die Suche nach einem teuren Linkbuilding-Experten, da die Social Media Nutzer interessante Inhalte eigenstndig weiterverbreiten. Blogeintrge sind in ihrer Lnge nicht begrenzt und enthalten neben Textpassagen oftmals auch Videos, Bilder oder Grafiken. Die Nutzerzahlen steigen stetig. Diese Anwendungen nutzen 84 (E-Mail Nutzung) bzw.

2.1 Social Media Der Begriff Social Media ( deutsch: soziale Medien ) impliziert, gem Hettler, zum einen die Mglichkeit selbst erstellte Beitrge in Form von Text, Bild, Audio oder Video mit Hilfe eines online Mediums fr einen ausgewhlten Kreis von. 2.4 Ziele des Social Media Marketing Social Media Marketing kann eine oder mehrere Ziele verfolgen. Die meistgenutzte Social Media Anwendung in allen Altersklassen ist seit 2007 das, von Nutzern verwaltete, Onlinelexikon Wikipedia. Ein erhhter Traffic bedeutet, dass die Bekanntheit steigt und dass das Suchmaschinen-Ranking verbessert wird. Abkrzungsverzeichnis, abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten Abbildungsverzeichnis Abbildung 1: Conversation Prism Abbildung 2: Erscheinungsformen der Kommunikation von Unternehmen Abbildung 3: Entwicklung der Internetnutzer in Deutschland in Millionen Abbildung 4: Prozentualer Anteil der Internetnutzer in verschiedenen Altersklassen Abbildung 5: Einordnung der verschiedenen. Fo (o.J.a fo, Stand:.3.2011. Gem der ARD/ZDF Onlinestudie 2010 nutzen im Jahr 1997 4,1 Millionen Menschen29 in Deutschland zumindest gelegentlich das Internet. Die gedankliche Zusammenfassung und Gruppierung aller Aktivitten die vom kommunizierenden Unternehmen ausgehen und zur Erreichung der Kommunikationsziele dienen, werden als Kommunikationsinstrumente bezeichnet.19 Demnach kann auch Social Media als Kommunikationsinstrument gesehen werden, da alle kommunikativen Manahmen in sozialen Medien unter dem Oberbegriff. Auf lngere Sicht ist es lohnenswert die Bekanntheit einer Marke zu steigern. Zu Anfang wird zuerst geklrt was Social Media ist und welche Entwicklungen es in den letzten Jahren vollzogen hat.

Die Aufgaben, Ziele und Prozesse sollen demnach so gestaltet werden, dass diese messbar und vergleichbar sind.47 Des Weiteren muss sichergestellt sein, dass die Kommunikationsziele mit der Unternehmens- und Marketingstrategie abgestimmt werden sowie dass alle Zielvariablen fr die Marketing- bzw. Dies stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Mglichkeiten Elemente der internen Kommunikation ber Social Media zu realisieren, bestehen.B. Bisher nutzten Unternehmen primr zwei Medienformen, zum einen die 1:1-Medien wie.B. (2008 m, Stand:.3.2011. 4.1 Anforderung an die Zielplanung Um der Zielplanung gerecht zu werden, mssen folgende Funktionen der Kommunikationsziele sichergestellt sein: Entscheidungs- und Steuerungsfunktion, Koordinationsfunktion, Motivationsund Befriedungsfunktion sowie die Kontrollfunktion.43 Um dies zu gewhrleisten bedarf es bestimmten Anforderungen an die Formulierung der Ziele. Dabei soll geprft werden, inwieweit die verschiedenen Webplattformen und -dienste im Rahmen der Unternehmenskommunikation geeignet sind.

Neue artikel